Schöne Musik an St. Vincenz
 






17.07.2020

Sommerliche Abendmusiken am 24. und 31. Juli

Daria-Burlak-photo-2-1-768x461.jpgAm Freitag, den 24. Juli wird um 19 Uhr in St. Vincenz wieder eine sommerliche Abendmusik beginnen. Daria Burlak wird unter anderem Exsultate Jubilate von Wolfgang Amadeus Mozart singen. Daria Burlak ist als Konzertorganistin im In- und Ausland bekannt und wird in St. Vincenz erstmals auch als Sopranistin zu hören sein. Begleitet wird Burlak von Christian Rose  an der Orgel.

Am Freitag den 31. Juli um 19 Uhr wird Barockmusik durch Antje Heinemann (Flöte), Theresa Rose (Violine), Stefanie Rose (Sopran) Johannes Rose (Cello) und Christian Rose (Cembalo) zu Gehör gebracht.

100 Besucher können entsprechend der corona  Schutzverordnung an diesem Konzert teilnehmen und müssen sich am Eingang registrieren. Der Eintritt ist frei(willig).

Admin - 19:49 @ Konzerte | Kommentar hinzufügen

29.06.2020

Sommerkonzerte in St. Vincenz

Am Freitag (3. Juli) beginnt um 19 Uhr eine sommerliche Abendmusik in der Vincenzkirche. Die  Abstands- und Hygieneregeln sind für die Besucher einzuhalten. Daher sind lediglich 100 Sitzplätze in der Kirche nutzbar. Für die Teilnahme an dem Konzert genügt es, vor Ort einen Zettel mit den notwendigen Kontaktdaten auszufüllen. Kantor Christian Rose freut sich endlich wieder für Musikliebhaber zu musizieren. Gemeinsam mit Christian Rose (Cembalo) musizieren Antje Heinemann (Blockflöten) und Johannes Rose (Cello). Texte werden von Birgit Fiedler rezitiert. Der Eintritt zu dem etwa 50 Minute dauerndem Konzert ist frei(willig). Weitere Abendmusiken sind für den 24. und 31. Juli geplant. 

Admin - 09:05 @ Konzerte | Kommentar hinzufügen

09.06.2020

Kleine Weile - Neues Video online!

Die beste Zeit im Jahr.jpgKantor Christian Rose bedauert, dass es immer noch nicht möglich ist, mit den Chören zu proben oder mit der Gemeinde im Gottesdienst zu singen. Zum zweiten mal schickt er nun per Video einen kleinen musikalischen Gruß an alle Musikfreunde. Zum Thema “Kleine Weile - Die beste Zeit im Jahr” haben  Blockflötistin Antje Heinemann, Sängerin Stefanie Rose und Organist Christian Rose ein Programm zusammengestellt, welches mit literarischen Texten, die von Birgit Fiedler rezitiert werden, einen fast halbstündigen Film ergibt. Johannes Rose fügte die Sequenzen aus Mendens Vincenzkirche und aus der Antoniuskapelle zu einem sehenswerten knapp 30 Minütigem Film zusammen: Zum Video

Admin - 16:42 @ Digitale Angebote | Kommentar hinzufügen

28.04.2020

Musik und Malerei – zwei Künste begegnen sich an St. Vincenz

Tanz um das goldene Kalb.jpg Ein Gemälde zur Linderung der Not - Wenn es heißt: „Schöne Musik an St. Vincenz“, so begeben sich gewöhnlich zahlreiche Gläubige und Musikliebhaber samstags oder sonntags um 18 Uhr in die alte Pfarrkirche im Zentrum der Stadt, und sie wissen, dass ein besonderer musikalischer Genuss sie erwartet. Am vergangenen Samstagabend aber waren die Türen von St. Vincenz verschlossen. Vor dem Altarpodest in der Vierung steht eine Staffelei mit einer weißen Leinwand, daneben ein Tisch mit Acrylfarben, Pinseln, Schalen. Kantor Christian Rose hat den schwedischen Maler Leif Skoglöf erneut nach Menden eingeladen. Vor gut zwei Jahren hatte er in Menden schon zugunsten der „Stiftung Kirchenmusik“ ein Bild gemalt, das noch am selben Abend versteigert wurde. In der Kirche sind nur der Maler, der Organist, zwei Techniker, ein Kameramann, denn das für 18 Uhr angekündigte Konzert wird live im Internet zu hören sein. Wer seinen Computer einschaltet, erlebt nicht nur einen Ohrenschmaus, sieht sondern fasziniert zu, wie in knapp 90 Minuten ein farbenfrohes Gemälde entsteht, auf dem der Tanz um das goldene Kalb und schemenhaft die Ankunft Moses mit den Gesetzestafeln zu sehen sind (2. Buch Moses 32). Zu hören sind Improvisationen zu Chorälen von Luther, J.S. Bach und Heinrich Schütz, und ein besonderes Erlebnis ist es zu hören, wenn um 19 Uhr 30 die Glocken von St. Vincenz erklingen und der Kantor eine Art „Zwiegespräch“ auf seiner Orgel mit den Kirchenglocken führt. Unterdessen geht das Gemälde seiner Vollendung entgegen, ein Bild, das den Betrachter dazu einlädt, gemalte Andeutungen selbst zu vollenden. So entsteht bei jedem und jeder Zuschauerin ein ganz eigener Eindruck. Das optische und akustische Kunstwerk  kann man noch lange im Internet unter den Digitalen Angeboten genießen. Christian Rose und Leif Skoglöf haben sich darauf verständigt, das Bild zugunsten bedürftiger Menschen in Menden zu versteigern. Es ist in einem Schaufenster der Buchhandlung Daub ausgestellt, und hier können Gebote abgegeben werden.

Admin - 11:37 @ Digitale Angebote | Kommentar hinzufügen

Digitale Angebote

Um trotz der wegen des Corona-Virus‘ notwendigen Maßnahmen weiter musizieren und schöne Musik an St. Vincenz teilen zu können, wurden schon in den letzten Wochen die Impulse zum Tag, die mit Musik und Texten bis Ostern begleiteten, ins Leben gerufen. Alle Impulse sind unter der entsprechenden Kategorie links auf dieser Seiter weiter abrufbar. Auch nach Ostern soll es mit neuen digitalen Angeboten weitergehen: Für den 25. April 2020 um 18 Uhr ist eine live übertragene Veranstaltung unter dem Titel „Musik und Malerei“ mit dem renommierten aus Schweden stammenden Maler Leif Skoglöf geplant. Daneben stimmt bald das Videoformat „Kleine Weile mit Musik und Gedichten“ auf den Frühling ein.

Alle digitalen Angebote finden Sie auf dieser Seite unter den links angezeigten Rubriken. Um über neue Angebote rechtzeitig informiert zu werden, abonnieren Sie gerne hier unseren Newsletter.

Admin - 11:35 @ Digitale Angebote | Kommentar hinzufügen